Reisend Deutschland

Nützliche Infos, Empfehlungen und Tipps zum Thema Reisen in Deutschland

Praktische Informationen

In Mitteleuropa gelegen, mit einer Gesamtfläche von mehr als 370.000 qkm, ist Deutschland das drittgrößte unter den G8-Ländern mit ca. 82 Mil. Einwohnern nach den USA (315 Mil.) und Japan (127 Mil.). Deutschland erstreckt sich von den Alpen im Süden bis zur Nordsee und Ostsee. Die naturräumlichen Großregionen sind von Nord nach Süd: Norddeutsches Tiefland, Mittelgebirgszone und Alpenvorland mit Alpen. Die großen Flüsse Deutschlands sind: Donau, Rhein, Elbe, Oder, Weser und Elms. Die Hauptstadt ist Berlin.

Klima

Deutschland gehört vollständig zur gemäßigten Klimazone Mitteleuropas und befindet sich im Übergangsbereich zwischen dem maritimen Klima in Westeuropa und dem kontinentalen Klima in Osteuropa. Das Klima in Deutschland wird auch vom Golfstrom beeinflusst, der die klimatischen Werte für die Breitenlage ungewöhnlich mild gestaltet.

Sprache

In Deutschland wird Deutsch al Standardsprache im Amtsgebrauch, in den Medien und als Schriftsprache verwendet.
Im Alltag ist der Übergang zu den deutschen Dialekten fließend.

Politik

Deutschland ist ein föderalistischer Staat, eine Republik, die aus den 16 deutschen Ländern gebildet wird: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen.

Städte

Die wichtigsten Städte Deutschlands nach Einwohnerzahl sind: Berlin, Hamburg, München, Köln. Frankfurt am Main, Stuttgart, Dortmund, Essen, Düsseldorf, Bremen, Hannover, Leipzig, Dresden und Nürnberg.

Wirtschaft

Deutschland ist die viertgrößte Volkswirtschaft und Industrienation der Welt. Die Wirtschaft in Deutschland ist vorwiegend auf den sekundären (Industrie) und Tertiäre (Dienstleistungen) Wirtschaftssektor konzentriert.

Verkehr

Aufgrund der zentralen Lage in Europa, besteht in Deutschland ein sehr hohes Verkehrsaufkommen. Insbesondere für den Güterverkehr stellt es ein wichtiges Transitland dar. In Deutschland gibt es 41.000 km Schienen, 645.000 km Autobahnen und Straßen, fast 550 Flughäfen. Die wichtigsten Flughäfen sind: Frankfurt am Main, München, Berlin, Düsseldorf, Köln und Hamburg.

Telekommunikation

Die Festnetzanschlüsse sind fast 50 Mill, die mobilen Telefonanschlüsse mehr als 108 Mill. Im Jahr 2010 waren die host internet 21 Mill und die Internetsurfers mehr als 61 Mill.

Bevölkerung

Fast 14% der Bevölkerung ist zwischen 0 und 14 Jahren alt, 66% zwischen 15 und 64, mehr als 20% ist über 65.
74% der Bevölkerung lebt in Städten, Männer haben eine Lebenserwartung von 77 Jahren und Frauen von 82. 91% der Bevölkerung ist deutschstammig, 2,5% ist türkisch und der Rest stammt überwiegend aus Griechenland, Italien, Polen, Russland, Serbien und Spanien.

Währung und Wechsel

In Deutschland wurde der Euro am 01.01.2002 eingeführt. Im ganzen Land sind die Banken an Wochentagen v. 08.30 bis 16 Uhr 30 durchgehend geöffnet.

Nutzliche Nummer

Die Telefonnummer des Notrufs in Deutschland sind: 110 Polizei, 112 Feuerwehr und ärztliche Betreuung. Von den öffentlichen Telefonzellen aus sind die Notrufnummer gebührenfrei. Die Vorwahl für Deutschland aus dem Ausland ist +49.

Strom und Anschlüsse

In Deutschland steht ein 230 Volt Wechselstromanschluss zur Verfügung.