Reisend Deutschland

Nützliche Infos, Empfehlungen und Tipps zum Thema Reisen in Deutschland

Die Festhallen beim Oktoberfest, da wo das Bier fließt

In den Festhallen kriegt man für 10 euro ein Maß (1L) Bier. Man kann dazu Brathuhn, typische bayerische Gerichte, Wurst und Schweinefleisch in allen Varianten bestellen. Die wichtigsten Festhallen werden von den größten Biermarken, Augustiner, Hacker-Pschorr, Hofbräu, Lowenbräu, Paulaner und Spaten bewirtschaftet, in jeder einzelnen Halle können tausende von Besuchern Platz nehmen.


Innerhalb der Festhallen erlebt man ein kontinuierliches Fest mit tausenden von Stimmen eine über die Andere, sehr laute Musik und netten vollbusigen Mädchen als Bedienung oder Souvenir-Verkäuferinnen.

Jede Festhalle bietet ein anderes Bier und eine andere Musik, wahrscheinlich ist die meistbesuchte Halle die Festhalle Schottenhamel Spaten (ist nicht die von Spaten Bräu) an den Wochenenden, wenn sich mehr als 10.000 Menschen hier treffen und wild nach live-gespielter Rockmusik tanzen.

Die Besucher aus Deutschland mögen besonders den Stand Hacker-Pschorr, auch wegen der typisch-bayerische traditionelle Einrichtung. Die in der Relation ruhigste Halle ist die von Paulaner, hier wird auch live-Musik gespielt aber das Publikum feiert moderater.

Vielleicht weiß nicht jeder, dass man beim Oktoberfest einen Tisch reservieren sollte, besonders an den Wochenenden ist es sonst unmöglich, einen Platz zu bekommen, das gilt auch für die Hotels in München, die während der 15 Tagen des Oktoberfestes sonst ausgebucht sind.

Um Ihre Reservierung bei den Festhallen durchzugeben, stehen folgende Telefonnummer zur Verfügung:

Augustiner: +49 89.23183-266
Hofbrauhaus: +49 89.4489670
Hyppodrom Spaten: +49 89.29164646
Lowenbrau: +49 89.477677
Paulaner: +49 89.46202295

Photo von AbhijeetRane

This entry was posted in Oktoberfest and tagged ..

Comments

There are no comments on this entry.

Add a Comment

Required

Required