Reisend Deutschland

Nützliche Infos, Empfehlungen und Tipps zum Thema Reisen in Deutschland

Silvester in Deutschland: in Berlin, München, Stuttgart oder Frankfurt?

Neujahr in Deutschland wird ein Fest voller Traditionen sein. Die Plätze, Straßen, Restaurants, Kneipen und Theater der deutschen Städte füllen sich mit Einheimischen und Touristen, die breit sind, das neue Jahr mit einem Prosit mit Feuerzangenbowle, dem Verbrüderungsgetränk aus Rotwein, Rum, Orangenschale, Zimt und Gewürznelken, zu feiern. In Berlin wird Silvester im Zeichen der zügellosen Freier in den Straßen, mit ihrem Höhepunkt am Brandenburger Tor stehen, während man sich in Stuttgart vor dem Kunstmuseum am Schlossplatz trifft. In München ist Silvester auch klassische Musik mit dem Traviata von Giuseppe Verdi in der Bayerischen Staatsoper.

Silvester in Berlin

In der Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland ist Silvester jedes Jahr schöner, bunter und unterhaltsamer. Ein Besuch der Mitternacht des letzten Tages des Jahres am Brandenburger Tor in Berlin sollte ein fester Ritus für jeden jungen Europäer sein, der volljährig wird. Es ist ein multiethnisches, multikulturelles und buntes Fest, zu dem mehr als eine Millionen Menschen auf den Platz kommen. Nach Mitternacht strömen tausende Personen auf die andere Seite der Spree, in die Gegend zwischen der Oranienburger Straße und den Hackeschen Höfen, wo es Cafés, Restaurants, Kneipen, Brauereien und Diskotheken gibt.

Zu den angesagtesten Diskotheken für den Silvesterabend in Berlin gehört die Kulturbrauerei in der Schönhauser Allee, eine ehemalige Brauerei, in der sich verschiedene Clubs befinden, die Musik jeder Art bieten, von House, über Techno, bis Discomusik. Für diejenigen, die einen Platz in der ersten Reihe für das Feuerwerk an der Spree haben wollen, ist das Spree on fire in der Stralauer Allee, wo man Housemusik, Rhythm & Blues hört, das Richtige. Nach Mitternacht besonders cool ist das Klubnacht Total am Wriezener Bahnhof. Ein Trendlokal mit Einlasskontrolle, das die beste Auswahl an DJs für House- und elektronische Musik bietet.

Neujahr in München

In der bayrischen Hauptstadt ist am Silvesterabend ein Besuch in einer der berühmtesten Brauereien von München Pflicht. Im Augustiner oder im Hofbräuhaus wird das ausgezeichnete Bier von typischen Gerichten der bayrischen Küche begleitet. Die Mitternacht des 31.

Dezember kann man in München, wegen des Countdowns auf dem großen Platz am Neuen Rathaus, eigentlich nur in der Gegend um den Marienplatz feiern. Es kann aber auch sehr unterhaltsam sein, schlittschuhlaufend auf der Piste, die am Karlsplatz aufgebaut wird, zu feiern.

Für Romantiker, die ein klassisches Neujahr feiern wollten, kann die Silvesternacht in München, der Anlass zu einem herrlichen Konzert sein. Zu Silvester 2012 sind in der Bayrischen Staatsoper das Traviata von Giuseppe Verdi oder in der Philharmonie die 9. Sinfonie von Ludwig van Beethoven, die von den Münchener Philharmonikern unter Leitung von Lorin Maazel gespielt wird, im Programm.

Silvester in Stuttgart

Neujahr in Stuttgart ist ein magisches Event, anders als in den anderen deutschen Großstädten. Hier wird die Weihnachtszeit sehr intim und zurückhaltend verbracht, auch wenn die Weihnachtsmärkte von Stuttgart zu den ältesten in Deutschland gehören und daher jedes Jahr Ziel für tausende Touristen sind.

Der traditionelle Treffpunkt zu Silvester in Stuttgart ist am Schlossplatz, wo Bühnen mit Livemusik und Holzhäuschen, wo man die typischen Silvesterdelikatessen, von karamellisiertem Obst, über Süßigkeiten, bis zu Schokolade, das alles natürlich begleitet von reichlich Bier, essen kann, aufgebaut werden.

Wie in allen deutschen Städten, wird auch in Stuttgart in der Weihnachtszeit eine große Eislaufpiste am Kunstmuseum aufgebaut. Auch die Piste wird um Mitternacht des 31. Dezember zum Ort eines wunderschönen Festes, bei dem mit regionalem Sekt abgestoßen wird: in der Tat gibt es sehr viele Kellereien in Stuttgart, die ausgezeichneten Wein und Sekt produzieren.

Neujahr in Frankfurt

Im Herzen Deutschlands ist Frankfurt eines der angesagtesten Zeile zu Silvester in Deutschland. Die Business- und Handelsstadt ist auch Heimat vieler Restaurants, Kneipen und Diskotheken, wo die Feste in der Silvesternacht abgehen.

Liebhaber des Nachtlebens und der Freiluftfeste treffen sich auf dem Platz am Römerberg, in den Straßen der Altstadt und am Römer, dem Rathaus und Symbol der Stadt. Für ein unvergessliches Neujahr steigen Sie auf 250 Meter Höhe, auf den Main Tower, von dem aus Sie die Lichter und das Feuerwerk um Mitternacht beobachten.

Aber es gibt viele Ecken in Frankfurt, wo man Silvester feiern kann. Neben dem zentralen Platz gibt es andere Treffpunkte, wie die Mainbrücken oder das lateinische Viertel Sachsenhausen, das trotz seines Namens zahlreiche Kneipen, wo man Bier und typische Gerichte aus Baden-Württemberg genießen kann, beherbergt. Eines der beliebtesten Ziele in der Stadt ist natürlich die Berger Straße, wo es duzende Kneipen und Restaurants gibt, die in der Silvesternacht bis in die Morgenstunden geöffnet bleiben.

This entry was posted in Veranstaltungen & Events and tagged , , , ..

Comments

There are no comments on this entry.

Add a Comment

Required

Required